Aktuelles
KAMERALEUTE – DIE, DIE DEN BILDERN EINEN AUSDRUCK GEBEN

Kameraleute – Die den Bildern einen Ausdruck geben

Von Hans-Martin Barthold

Einen unbefristeten Arbeitsvertrag besitzt kaum einer von ihnen. Die meisten arbeiten ihr Berufsleben lang als Freelancer. Was ihrem Erfolg und ihrer Berufszufriedenheit allerdings nur wenig Abbruch tut. Im Angelsächsischen nennt man sie Cinematographer, im News- und Sportbereich auch Cameraman. Hierzulande heißen sie schlicht und einfach Kameraleute. Und jeder meint, bei dieser Berufsbezeichnung schon zu wissen, was die Männer und Frauen hinter den mit viel High Tech ausgestatteten Bildaufnahmegeräten so alles tun. Bei genauem Hinsehen erweist sich das freilich und in vielen Details ganz besonders als ebenso ergänzungs- wie erklärungsbedürftig. Das Weiterlesen lohnt also.

Ein Beitrag auf der Seite https://www.berufsreport.com

https://www.berufsreport.com/kameraleute-die-den-bildern-einen-ausdruck-geben/