Aktuelles
FAIR FILM AWARD FICTION 2022

Fair Film Award Fiction 2022

Am 01.12. 2021 startet in  traditioneller Weise das Fair Film Fiction Voting 2021 und bis zum 31.12.2021 können alle Film- und Fernsehschaffenden (die zumindest in diesem Zeitraum eine kostenfreie Registrierung bei Crew United haben) ihre Filmprojekte, in denen sie im Jahr 2021 mitgewirkt haben, bewerten. Basis für das Fair Film Voting sind die Fair Film Kriterien, die  seit nun schon über 10 Jahren zusammen mit der Branche weiterentwickelt werden.

Dieses Jahr gibt es zwei Möglichkeiten, das Voting abzugeben:

- Bis Montag, den 1. November 2021, per Mail an mailto: zenglein@crew-united.com.

- Die Kommentierung direkt und auch für andere transparent in diesem GoogleDoc: 

https://docs.google.com/document/d/1elRvK_VgBT4jtl6NsicsaPzd4e1TdHTASd-HoqdsXKQ/edit?usp=sharing

(Bitte bei dieser Option beachten, dass dies nicht mit einem anonymisierten Namen erfolgt.)

Im letzten Jahr wurde aus aktuellem Anlass die Kategorie "Transparenz, Verantwortung und Fürsorge in der Corona-Krise" ergänzt. Auch dazu, ob diese diese ein weiteres Mal Berücksichtigung erfahren sollte, wäre die Meinung der Teilnehmenden gefragt und hilfreich.

Gerade in Zeiten boomender Filmproduktionen kombiniert mit Fachkräfte- und Nachwuchsmangel bzw. einer jungen Generation, die sich Branchenbedingungen bei der Berufswahl genau anschaut, werden die Themen Fairness und Nachhaltigkeit für die Filmwirtschaft und -kultur existentiell. Ob die Preisträger*innen im Rahmen einer Preisverleihung während der Berlinale 2022 gewürdigt werden können, ist im Moment noch offen. Falls ja, wird dies am 11.02.2022, also einen Tag nach der Eröffnung der Berlinale, in der Kulturbrauerei stattfinden. Das wäre auch das mögliche Datum für einen ersten Crew Call seit dem Ausbruch von Corona.

Die Preisverleihung für 2021 konnte ja leider nur online stattfinden: https://www.youtube.com/watch?v=3HAFYYYAuOM